Direktvermarktung für
Solaranlagen

Eine starke Verbindung: SMA SPOT vereint das technische Know how des Weltmarktführers SMA Solar Technology AG mit der langjährigen Erfahrung der MVV Energie AG, wenn es um die Vermarktung von erneuerbaren Energien geht.


Der einfache Weg in die Direktvermarktung
für alle Solaranlagen ab 100 kWp

Dank perfekt abgestimmter Systemtechnik inklusive Fernsteuerbarkeit und Online-Daten-Monitoring lassen sich Solaranlagen einfach und zukunftssicher in die Direktvermarktung integrieren. Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben. Betreiber von Solaranlagen in gewerblichen Anwendungen optimieren den Ertrag und steigern die Wirtschaftlichkeit ihrer Investition.

Darum lohnt sich Direktvermarktung mit SMA SPOT

Vorteile für Anlagenbetreiber

Für Anlagenbetreiber:

  • Perfekt abgestimmte Systemtechnik für schnelle Inbetriebnahme und zukunftsfähigen Anlagenbetrieb
  • Keine zusätzlichen Kosten für die Fernsteuerbarkeit der Solaranlage
  • Der Eigenstrombedarf kann flexibel angepasst werden
  • Zuverlässige Vergütung des eingespeisten Solarstroms

Für Installateure:

  • Komplette Lösung von der Planung bis zum Betrieb der Solaranlage
  • Alle notwendigen Schnittstellen für die Direktvermarktung inklusive
  • Schnelle Installation ohne aufwendige Konfiguration der Fernsteuertechnik
  • Jederzeit Statuseinblick dank integrierter Überwachung der Fernsteuerbarkeits-Schnittstelle

Und so einfach ist die Direktvermarktung mit SMA SPOT

In 4 Schritten zur Solaranlage inklusive Direktvermarktung

Anlagenbetreiber

  1. Installateur kontaktieren und gemeinsam die Solaranlage planen
  2. Vertrag zur Direktvermarktung mit notwendigen Anlagendetails direkt an MVV schicken
  3. Langfristig eigenen Solarstrom erzeugen, eigenen Bedarf flexibel abdecken und Stromkosten sparen
  4. Marktprämie für eingespeisten Überschussstrom erhalten, gesetzliche Anforderungen erfüllen

Installateure

  1. Planung der Solaranlage nach individuellen Bedürfnissen des Eigentümers
  2. Einfache Konfiguration inklusive Auslegung, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Vertragserstellung
  3. Installation der Solaranlage mit optimal abgestimmter SMA Systemtechnik
  4. Inbetriebnahme Ihrer Anlage inklusive Direktvermarktung per Mausklick

ennexOS sorgt für einfache und zukunftssichere Direktvermarktung

  • Solaranlage mit Sunny Design planen
  • Direktvermarktungsvertrag ausdrucken, unterschreiben und versenden
  • Inbetriebnahme der Solaranlage via SMA Data Manager M
  • Direktvermarktung per Mausklick starten
  • Sunny Portal für effizientes Monitoring
  • Direktvermarktung in Sunny Portal überwachen und auswerten

So geht Bio heute: erstes Pilotprojekt erfolgreich gestartet

Sonnenei® – Mustergeflügelhof
LEONHARD HÄDE

Der Geflügelhof Sonnenei vermarktet seit Januar 2018 den selbst erzeugten Solarstrom erfolgreich mit SMA Spot. Betreiber Leonhard Häde setzt auf Solarstrom und intelligentes Energiemanagement

  • Strombedarf pro Jahr: 276 MWh
  • Installierte Solarleistung: 250 kWp
  • Eigenverbrauch: ca. 45 %
  • Start Direktvermarktung: 1. Januar 2018

Pilotprojekte gesucht!

Seien Sie einer der ersten, die von der Direktvermarktung mit SMA SPOT profitieren –
Egal, ob Sie bereits eine Solaranlage besitzen oder eine neue installieren möchten.

Jetzt bewerben

Sie haben technische Fragen, z.B. zu den Anforderungen für Direktvermarktung an die PV-Systemtechnik, Fernsteuerbarkeit und den Systemprodukten von SMA? Wir beraten Sie gern.

Mitteilung senden

Bei Fragen zu den kaufmännischen und energiewirtschaftlichen Aspekten der Direktvermarktung, insbesondere zu den Konditionen und Laufzeiten eines Direktvermarktungsvertrags sowie dem Messstellenbetrieb wenden Sie sich bitte direkt an die MVV.

Mitteilung senden